Blog

Mountainbike Meisterschaften RLP (XCO) - TG durchwegs auf dem Podest

Die Sommerferien in Rheinland-Pfalz sind zu Ende gegangen und wer sie im Bereich Mountainbike ausgiebig als Trainingszeitraum zu nutzen wusste, hatte am vergangen Sonntag in Mainz eine gute Chance, um den diesjährigen Landesmeistertitel zu fechten. In der Nähe des ZDF-Geländes am Marienborner Bergweg hatte der MRSV Mainz einen Parcours angelegt, der zwar mangels seiner Höhenmeter eher einem Cross-Rennen, als einem Mountainbike-Kurs glich. Insbesondere die Palettenhindernisse und die vielen schnellen Wechsel innerhalb der Streckenführung, erforderten eine starke Antritts- und Leidensfähigkeit über die 2km Wiesenrunde. (30 Hm).

Auch 4 TG-Biker hatten sich in die Meisterschaft eingeschrieben und verbuchten allesamt vorderste Plätze! Den Auftakt machte Lukas Rüdesheim, der in seinem allerersten Lizenzrennen über 17:22 Min. ein 25-köpfiges Starterfeld hinter sich lassen konnte und sich lediglich Max Chelius vom RSV Pirmasens beugen musste. Somit hieß es schon am Vormittag für die TG: Vizemeistertitel in der Klasse U-11!

Auch in der weiblichen U-15 Klasse hatte die TG mit Emma Gasthauer ein heißes Eisen im Feuer, deren Vorbereitung während der Sommerferien u.a. den Sieg beim Kirmesrennen in Hirzweiler (Saarland) hervorbrachte und  ihren Höhepunkt in der Teilnahme beim international stark besetzten Swiss Profix Bike Cup in Basel fand. Auch in Mainz konnte sie nun überzeugen und kletterte nach 40 Min. Renndauer ebenfalls als Vizemeisterin aufs Podest!

Die älteren Klassen wurden in einem gemeinsamen Rennen auf die Strecke geschickt. So standen erneut die Brüder Eric und Jan Pätzold als Konkurrenten nebeneinander und schenkten sich in der folgenden Stunde nicht die kleinste Erholungsmöglichkeit. Nach 8 Runden auf dem durch Regenfälle zwischenzeitlich rutschig gewordenen Kurs, erreichte Jan in der U-17 Klasse Platz 6, Eric bei den Männern (U-40) Rang 15. Für ihn sprang damit als Dritter im Bunde der TG der Vizemeistertitel Rheinland-Pfalz in der Altersklasse U-19 heraus. Jan erreichte mit seinem Ergebnis zugleich Rang 3 in der Landesmeisterschaft (U-17).

 

Vor über 125 Jahren gegründet, stellt sich die TG Boppard als mitgliederstärkster Verein der Stadt Boppard, mit mehr als 1000 Mitgliedern vor. Bewegung, Spiel und Spaß in sieben Abteilungen mit einem Potpourri vieler Sportarten werden für Jung und Alt, für Individualisten und Teamfreunde übers ganze Jahr geboten. Freizeit-, Wettkampfsport und Gesundheitssport finden im Stadion, in Hallen, im Schwimmbad, auf Straßen, im Wald und auf den Loipen statt.

Besondere Aktivitäten: Sebamed Mailauf, 24h-Wanderung, Run an die Kohle, Sebamed Kids Race, Sportabzeichen-Treff, Skifreizeit, Wettkampf- und Breitensport