Spendenlauf des LV Rheinland

Spendenlauf des LV Rheinland

Virtuelle Laufveranstaltung mit dem LV Rheinland

Die Corona Pandemie hält die Welt in Atem. Alle Sportveranstaltungen sind vorerst abgesagt. Eine Folge davon ist, dass viele Vereine und Veranstalter hart von finanziellen Verlusten getroffen werden. Sie mussten schon viele Kosten zur Vorbereitung investieren. Schon jetzt ist absehbar, dass das Vereinsleben kaum noch im bisherigen Umfang finanziert werden kann.

Die Laufwarte Wolfram Braun und Klaus Jahnz rufen gemeinsam mit dem LVR-Präsidium zu einem virtuellen Spendenlauf auf. „Wir bitten alle Läufer und Walker, die den betroffenen Veranstaltern und dem LVR helfen möchten, teilzunehmen. Jetzt anmelden und mithelfen unsere bewährten Lauf-/Walkingstrukturen zu erhalten“, erläutert Jahnz.

Der Reinerlös der Aktion wird jeweils zur Hälfe zwischen dem LVR e.V. und den Vereinen aufgeteilt, deren Event aufgrund der Corona-Krise im Zeitraum vom 14.03.2020 bis 31.05.2020 endgültig abgesagt werden musste.

„Leider trifft es auch die TG Boppard sehr hart, weil unser Sebamed Mailauf 2020 abgesagt werden musste.“

 Wir bitten alle Aktiven sich an die jeweils tagesaktuellen Informationen und Auflagen der Behörden zu halten und unnötigen Kontakt mit anderen zu vermeiden. Die Aktion dient der Motivation. Sie soll auch die Vorbereitung für die abgesagten und lange geplanten Laufveranstaltungen nicht unnötig erscheinen zu lassen. Zeigen wir, dass wir gemeinsam stark sind und auch in Krisenzeiten zusammenhalten!

Hier geht es direkt zur Anmeldung: www.my.raceresult.com/152104

Weitere Informationen: www.lvrheinland.de