TG 1892 BOPPARD e.V.

Mach mit - bleib fit!

Bopparder Handball Wölfe haben Pech in Bendorf

Am 30.04.2016 fuhr die C- Jugend aus Boppard zu ihrem letzten Spiel der Saison nach Bendorf.
Die Gastmannschaft kam nur schwer in Gang. Viele Würfe gingen am Tor vorbei. Somit konnten die Spieler aus der Handballhochburg Bendorf mit 7:3 in Führung gehen. Doch die Wölfe konnten sich wieder zur Halbzeit mit 13:11 für Bendorf heran kämpfen. Die Wölfe schafften es auch in der zweiten Hälfte nicht den Bendorfer Angriff aufzuhalten. Immer wieder brach die Heimmannschaft durch. Nochmal gaben die Bopparder Jugendlichen alles und man konnte kurz mit 22:23 in Führung gehen. Doch in der Schlussphase schlichen sich zu viele Fehler bei den Wölfen ein, die Bendorf eiskalt ausnutzten und mit 31:25 das Spiel gewann.
„Heute hatten wir nicht viele Möglichkeiten das Spiel für uns zu entscheiden. Bendorf machte kaum Fehler die wir hätten nutzen können. Die Niederlage wird uns nicht aus unserem taktischen Konzept bringen. Wir haben in unserer ersten Saison nur vier Spiele verloren und stehen nun auf Tabellenplatz drei.
Hiermit bedanke ich mich bei meinem Team, den Eltern und den vielen Helfern für die tolle Saison. Ab September greifen wir als B- Jugend erneut an.“
So der Trainer der Bopparder Handball Wölfe Stefan Hofmann.
Die Tore erzielten:
Paul Bühler (8), Elias Hofmann (6), Niklas Huhn (4), Simon Bühler (3), Lars Redmann (2), Lucas Veauthier (2), Tim Steinert im Tor

TG Boppard 1892 e.V. 
Postfach 1742 | 56141 Boppard