TG 1892 BOPPARD e.V.

Mach mit - bleib fit!

Angebote der Abteilung Mountainbike

Abteilungsleiter
Stellvertreter
Übungsleiter
Christian Volk, Tel. 02628-986284 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )
Frank Pätzold, Tel. 06742-804746
Frank Pätzold, Tel. 06742-804746

Trainingszeiten(XC/MA)

Trainingszeiten (Freeride)

Wintertraining

Samstags, 10:00 Uhr - ca. 12:00 Uhr + 16:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
(älterer Jhg.) Treffpunkt im monatl. Wechsel Boppard u. Spay
ab Mai, Montags, 18:00 – 20:00 Uhr am Dirtpark

Freitags, 19:00 - 21:00 Uhr, Großsporthalle

Öffnungszeiten Bikepark
Kyfhäuser Weg
56154 Boppard
01. April - 31. Oktober
bitte bei Abt.ltr. anfragen
Weitere Infos http://bikepark-boppard.amirkabbani.com

Radsportbekleidung TG BoppardImpressionen Mountainbiken TG Boppard

Geschichte:
Mit dem Bau und der Unterhaltung des Bikeparks Boppard seit dem Jahr 2003 hat sich die MTB Abteilung der TG Boppard bereits international einen Namen gemacht. Neben einer Vielzahl an Auszeichnungen brachte der Bikepark auch Fahrer hervor, die es bis in die professionelle Liga der Mountainbiker geschafft haben.

Der Park setzt fahrerisches Können voraus, es gibt jedoch auch die Möglichkeit an Anfängerhindernissen und Sprüngen zu trainieren. Die Strecke ist eine Freeridestrecke und beginnt mit Dirtjumps, zu Deutsch Drecksprünge. Sie gehen über Rampen aus Erde, die 1m bis 12m lang und bis zu 3m hoch sind. Hiervon sind mehrere Dirtjumps auf der Strecke verteilt und am Anfang der Strecke gibt es ein Übungsfeld. Weiterhin gibt es auf der Strecke so genannte Northshores. Sie haben ihren Namen vom Entstehungsort an der Nordküste Kanadas um Vancouver. Es sind Holzkonstruktionen aus Baumstämmen und Brettern über die man fährt. Weiterhin gibt es noch so genannte Drops auf der Strecke. Das sind Felskanten oder auch Northshores, von den herunter gesprungen wird. Steilkurven, die denen einer Bobbahn ähneln, sind ebenfalls vorhanden. Im Sommer wird ein gemeinsames Fahren und Üben angeboten, an dem jeder gerne teilnehmen kann.

Zu dieser Disziplin Freeride kamen mit Beginn des Jahres 2010 auch die Sparten Cross-Country und Marathon hinzu. Hier liegt der Schwerpunkt auf der Förderung junger Sportler im Alter von 9 - 17 Jahren. Für Neuanfänger hat das Training in erster Linie die Schulung im Umgang mit dem Rad zum Inhalt. Erfolge stellen sich hierbei sehr früh ein, sodass nach wenigen Wochen bereits im Gelände trainiert werden kann. Die Fahrtechnik wird dort entsprechend vertieft und auf geländespezifische Besonderheiten bezogen. In der Folge beginnen die ersten längeren Touren in einfachem Terrain. Je nach Entwicklung können die Fahrer in höhere Leistungsgruppen aufsteigen.

Ziel ist die Teilnahme an Cross-Country Veranstaltungen. Hierbei handelt es sich um Rundkurse durchs Gelände von unterschiedlicher Länge und Höhe. In der Regel müssen diese in einer vorgegebenen Zeit mehrmals durchfahren werden. Die erste Rennerfahrung jedoch erlangen die Kinder meist auf heimischem Boden z.B. beim Schinder(hannes)-MTB-Superbike in Emmelshausen. Ein erstes bundesoffenes Rennen kann sodann im Folgejahr auf dem Programm stehen.
So sind die Anfangsjahre mehr von einem Hineinschnuppern als von einem harten, wettkampfbestimmten Training geprägt. Mangels eines Erfolgdrucks ist es den Übungsleitern daher auch möglich, die Fähigkeiten eines jeden Einzelnen zu entdecken und zu fördern. Aus ihrer Wettkampferfahrung schöpfend, haben unsere Trainer weiterhin die Möglichkeit, die Fahrer sogar bis in die Lizenzklassen hinein zu begleiten.
Das Training findet aktuell samstags ab 10:00 Uhr statt. Treffpunkte sind im monatlichen Wechsel, entweder der Remigiusplatz in Boppard oder das Gemeindezentrum in Spay. Für genauere Informationen sind wir unter der Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar

Stand: 03/2013

TG Boppard 1892 e.V. 
Postfach 1742 | 56141 Boppard