TG 1892 BOPPARD e.V.

Mach mit - bleib fit!

Wettkämpfe im Dauertakt

Text S. Pätzold
Am 05.05. starteten für die TG Boppard/ Abt. Mountainbike Eric und Jan Pätzold in ihrer Trainingsdisziplin Rennrad beim Einzelzeitfahren in Rüssingen. Bei strahlendem Sonnenschein spulten sie 7km gegen teils starken Gegenwind auf der abgesteckten Runde durchs Gewerbegebiet ab. Sie ließen ihren Beinen freien Lauf und schmetterten alle Kraft in die Pedale. Eric absolvierte die Strecke als Erster, und legte eine ansehnliche Zeit vor. Am Ende reichte es für einen beachtlichen 8. Platz. Jan startete kurz nach seinem Bruder, konnte ebenfalls gut gegen den Wind kämpfen und finishte als 11.
Am darauffolgenden Sonntag ging es direkt weiter zur Landesverbandsmeisterschaft Straße in Bann, im südlichen Rheinland-Pfalz. An diesem Tag erstreckte sich die Renndistanz auf anstrengende 31km mit vielen knackigen Anstiegen und rasanten Abfahrten. Die noch ungewohnt heiße Sonne ließ alle Teilnehmer schon ordentlich schwitzen. Nachdem sich die beiden unterwegs in Gruppen wiederfanden, die gut harmonierten, erreichten sie das Ziel nach einer knappen Stunde auf den respektablen Plätzen 8 und 12.
Kaum war die kurze Schulwoche vorbei und der heimische Mailauf absolviert, wurden die Sachen bereits für die nächste Bundesnachwuchssichtung MTB in Gedern /Hessen gepackt und man traf wieder viele bekannte Gesichter im Fahrerlager unweit von Start und Ziel.

Erstmalig in der Geschichte der Nachwuchssichtung wurde samstags die Startaufstellung für das Cross-Country Rennen am nächsten Tag durch einen Geschicklichkeitswettbewerb ermittelt. Nach zwei sehr gelungenen Trainingsläufen patzten aber leider beide in dem einzigen Wertungslauf und mussten sich damit zufrieden geben, das stark besetzte U15 Feld von hinten aufzurollen. In aller Herrgottsfrühe, pünktlich um 8 Uhr, starteten die Kommissäre vom BDR das Rennen auf der bisher staubigsten Strecke des Jahres. Eric konnte bereits in der Einführungsrunde einige Fahrer hinter sich lassen und sich auch in den folgenden drei hammerharten Runden mit technischen Passagen, Sprüngen, Drops, Rock-Garden und Trails weitere 15 Plätze nach vorn arbeiten. Obwohl die Strecke extrem staubig war und den Sportlern alles abverlangte konnte sich Jan ebenfalls als einer der jüngsten Teilnehmer behaupten und geschickt sieben Plätze im hochkarätigen Starterfeld gut machen.

TG Boppard 1892 e.V. 
Postfach 1742 | 56141 Boppard