TG 1892 BOPPARD e.V.

Mach mit - bleib fit!

Maciek Miereczko siegt beim 32. sebamed Mailauf; Johanna Schneider gewinnt bei den Damen

Bei sehr guten äußeren Bedingungen des 32. sebamed Mailaufes Boppard siegte Maciek Miereczko beim Hauptlauf über 5.000 m. Johanna Schneider (Wiesbadener LV) konnte die Damenkonkurrenz für sich entscheiden.

Maciek Miereczko (sebamed running Team) gewann in persönlicher Bestzeit von 15:02 Minuten, wodurch er sich auf Platz 7 der ewigen Bestenliste katapultierte, vor Christian Schmitz (LG Maifeld Pellenz), der 16 Sekunden länger auf der Strecke war. Christian Bock (sebamed running Team) kam nach weiteren 32 Sekunden ins Ziel, erreichte ebenfalls das Podest und verteidigte damit auch seinen Titel „schnellster Bopparder“. Christian Rötsch von der LLG Hunsrück wurde in 16:17 min Vierter.

Bei den Frauen siegte die 16-jährige Vorjahreszweite Johanna Schneider (Wiesbadener LV) in 18:53 min, gefolgt von Judith Wirth (SRL Triathlon Koblenz) in 19:05 min. Dritte wurde Dr. Sabine Rech von der LLG Hunsrück in 19:12 min., schnellste Bopparderin Nele Hellwig in 23:11 min.

Im Schülerlauf über 2.000 m siegte Niklas Lang. Meret Joeris gewann den entsprechenden Lauf der Schülerinnen. Über 1.100 m siegte Felix Müller bei den Jungen und Lucie Bäcker bei den Mädchen (ausführlicher Bericht folgt).

Die Organisatoren der TG Boppard freuten sich über 1.095 Anmeldungen, die in diesem Jahr ausnahmsweise um die gerade fertiggestellte Kurtrierische Burg herumliefen, da die Rheinallee in diesem Streckenabschnitt wegen Bauarbeiten gesperrt war.

Bemerkenswert ist der 32. Start von Elmar Rechmann (LG Boppard – Bad Salzig) in 26:14 min, der somit als Einziger an allen Mailläufen teilgenommen hat. Er wurde Dritter seiner Altersklasse.

Zahlreiche Zuschauer säumten die Laufstrecke und unterstützten durch ihre tatkräftige Anfeuerung die Läuferinnen und Läufer. Ein stimmungsvolles Event mit regem sportlichem Treiben in Boppards engen Gassen. Der Einsatz versierter Biker aus der vereinseigenen MTB-Abteilung sorgte für einen kollisionsfreien Rennverlauf.

Sebamed hat anlässlich des 50-jährigen Betriebsjubiläums im Rahmen des 32. sebamed Mailaufes einen Scheck an den RTL Spendenmarathon übergeben. Hiervon berichtete der TV Sender im RTL Morgenmagazin, die mit einem eigenen Kamerateam nach Boppard gekommen waren. Ferner startete der Schauspieler und Komiker Tom Lehel beim 32. sebamed Mailauf. (siehe auch unter www.wirhelfenkindern.rtl.de).

In der Stadthalle fanden die anschließenden Siegerehrungen einen würdigen Rahmen, nicht zuletzt durch die kurzweilige Moderation von Karl-Heinz Scherer. Der Schirmherr, Gerd Birnstock, war leider durch eine Erkrankung verhindert und wurde durch seine Tochter Gitta Forneck vertreten. Die Startschüsse für die einzelnen Läufe führte die Enkeltochter Friedricke Forneck aus. Eine gelungene Veranstaltung, die nur durch unzählige TG-Helfer möglich ist. All jenen gilt ein herzliches Dankeschön des Veranstalters.

 

Fotos: Sabine Seidel
Impressionen vom 32. Sebamed Mailauf 2017

TG Boppard 1892 e.V. 
Postfach 1742 | 56141 Boppard