Blog

Endlich Bewegung in der Abteilung
read more

Endlich Bewegung in der Abteilung

Es hatte ja eine ganze Weile gedauert, doch an diesem Wochenende (29./30.10.) mussten sich die „Soloamannschaften“ der letzten Wochenenden wieder in das Gesamtangebot der Abteilung einfügen und dort  ihre Rolle finden.

Die 1. Mannschaft kam so zu ihrer Premiere in der Großsporthalle, - nach der langen Corona -  Spielunterbrechung ein recht ungewohntes Gefühl. Dazu war auch gleich ein schwergewichtiger Gast zu empfangen. Der SV Beltheim II durfte als echter Prüfstein für unser „Flaggschiff“ in der Kreisoberliga  angesehen werden, und die Mannschaft selbst wartete gespannt darauf, wie sie sich nach ihrem furiosen Start in die Saison bei ihrem Heimspiel bewähren würde.

Übungsleiter*in & Übungsleiterhelfer*in gesucht

Für unsere Eltern-Kind-Turngruppe sowie für unsere Kinder-Turngruppe im Alter von 5-12 Jahren suchen wir ab sofort einen Übungsleiter oder eine Übungsleiterin sowie Übungsleiterhelfer/-Innen.
Wichtig ist das Interesse an Spaß und Freude an Bewegung und daran, dies an die Kinder zu vermitteln. Helfer/-Innen sollten mind. 14 Jahre, Übungsleiter-/Innen mind. 18 Jahre sein, über Turnerfahrung verfügen sowie zuverlässig und verantwortungsbewusst handeln. Eine Übungsleiterlizenz ist wünschenswert, wir ermöglichen aber gerne eine entsprechende Ausbildung. Die Trainingszeit ist montags von 16-17 Uhr (Eltern-Kind-Turnen) und 18-19 Uhr (5-12 Jahre).

Ein Ausbau der Tätigkeit auf weitere Kurse ist möglich. Haben wir das Interesse an dieser oder einer anderen sportlichen Tätigkeit geweckt? Wir erweitern auch gerne unser Sportangebot und freuen uns über eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 06742-5419.

Jahreshauptversammlung der TG
read more

Jahreshauptversammlung der TG

Trotz Corona konnte der Vorstand der Turngesellschaft 1892 Boppard zahlreiche Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im großen Saal der Stadthalle begrüßen. Nach dem Gedenken an verstorbene Vereinsmitglieder gab der 1. Vorsitzende Gerd Loskant in seinem Bericht einen Überblick über Vereinsaktivitäten und Ereignisse des vergangenen Jahres. So bestimmte die Corona-Pandemie das Sportjahr. Lediglich Sport im Freien oder im Livestream konnte durchgeführt werden. Alle Veranstaltungen der TG mussten abgesagt werden. Erfreulicherweise blieb die Mitgliederzahl mit knapp 1000 Vereinsangehörigen dennoch stabil, d. h. eine größere Anzahl an Austritten, wie sie der Sportbund Rheinland vermeldete, konnte man nicht verzeichnen. Mittlerweile läuft der Trainingsbetrieb im Rahmen der Corona-Regelungen wieder an, wird durch die fehlende Grundschulsporthalle oder die weitere Sperrung der Realschulturnhalle Marienberg allerdings stark eingeschränkt.

Ehre, wem die Ehre gebührt

Zur Imagepflege zählt bei manchen Prominenten eine ganz bestimmte Taktik: Sie treten auf, begeistern ihr Publikum – und tauchen wieder ab und machen sich rar.  Ihre Fangruppe lassen sie indessen schmachten. Umso größer ist dann die Wiedersehensfreude!! Soweit die Theorie und manchmal auch die Praxis.

Okay, von diesen Allüren sollte unsere 1. Mannschaft weit entfernt sein, dient sie doch dem Nachwuchs als Maßstab für deren weitere Entwicklung und wird während deren Trainingseinheiten bewundernd begleitet. Doch eine gewisse Parallele zu den „Promis“ könnte sich andeuten, betrachtet der interessierte Leser die Auftritte unseres „Flaggschiffes.“ Vor langen vier Wochen wurde sie in Rheinböllen gesehen – überwältigte anschließend die konsternierten Gastgeber mit einem klaren 9:1 – Erfolg – und verschwand wieder in der Versenkung! Hallo…! Psychologisch gesehen ein anerkanntes Muster, um eine mögliche Hysterie anzufachen, aber das hat doch unser „Flaggschiff“ nicht nötig…

Rhein-Main-Cup Finale der Mountainbiker

Am Wochenende (09./10.10.) ging eine der coronabedingt wenigen Rennserien im Olympischen Cross – Country zu Ende. Der hessische Rhein – Main Cup mit seinen vier Läufen in Mainz, Bauschheim, Darmstadt und Wiesbaden, stellte für viele noch einmal einen echten SaisonAbschluss dar. Oder für manch einen in den jüngeren Klassen überhaupt erst einmal den Einstieg in die Wettkampfsaison, waren die Kids – Rennen in diesem Jahr doch mehr als dünn gesät.  ...

Erfolgreiche Teilnahme von Malina Scholz bei den DM Turnen

Nach langer Coronapause, die das Hallentraining der Kunstturnerinnen im letzten Jahr unmöglich gemacht hat, konnten die Turnerinnen ab 30 Jahren bei den Deutschen Meisterschaften im Gerätturnen in Troisdorf-Spich Anfang Oktober an den Start gehen.

Der Deutsche Turnerbund (DTB) war sehr erfreut, dass sich der FC Spich bereit erklärt hat die Ausrichtung dieser Meisterschaften unter extremen Bedingungen zu übernehmen. Ein Hygienekonzept wurde erstellt, fleißige Helfer führten Kontrollen und Überwachung der Maßnahmen durch und gewährleisteten die Versorgung der Teilnehmer und Zuschauer mit Speisen und Getränken.

Malina Scholz, langjährige Turnerin und auch Trainerin beim TV Bad Salzig, wollte sich erstmalig mit gleichaltrigen Turnerinnen aus Deutschland messen. Der DTB hat im Vorfeld die Ausschreibung erleichtert und somit viele Turnerinnen zusätzlich motiviert die Chance zu nutzen an diesen Meisterschaften teilzunehmen. ...

Wenn der Wunsch der Vater des Gedanken wird…

Wochenende, herrliches Spätsommerwetter, - und die sportliche Bühne der TT – Abteilung stand allein der 2. Mannschaft zur Verfügung. Die war fast vollständig, nur ein Vertreter wurde benötigt. Für das erste Heimspiel der Saison.  Riesige Vorfreude, verbunden mit der Hoffnung auf einen möglichen ersten Punktgewinn. Herrliche Bedingungen also – könnte der geneigte Leser vermuten. Die so wohlgestaltete Atmosphäre hatte nur einen Haken: Der Spielplan hatte den TTC Roth I als Gast für das fällige Meisterschaftsspiel ausgewiesen,- und damit verbunden betrat enorme spielerische Qualität unsere Grundschulhalle. War nicht zu ändern – nach dem Ende der Begegnung würde jeder wissen, ob sich das freudige Erwarten auf die Premiere gelohnt hatte.

Mountainbike Meisterschaften RLP (XCO) - TG durchwegs auf dem Podest

Die Sommerferien in Rheinland-Pfalz sind zu Ende gegangen und wer sie im Bereich Mountainbike ausgiebig als Trainingszeitraum zu nutzen wusste, hatte am vergangen Sonntag in Mainz eine gute Chance, um den diesjährigen Landesmeistertitel zu fechten. In der Nähe des ZDF-Geländes am Marienborner Bergweg hatte der MRSV Mainz einen Parcours angelegt, der zwar mangels seiner Höhenmeter eher einem Cross-Rennen, als einem Mountainbike-Kurs glich. Insbesondere die Palettenhindernisse und die vielen schnellen Wechsel innerhalb der Streckenführung, erforderten eine starke Antritts- und Leidensfähigkeit über die 2km Wiesenrunde. (30 Hm)

Kunstturnen - Schnuppertraining

Junge Turnerinnen zwischen 5 und 8 Jahren mit dem Extra an Bewegungsfreude, Trainingseifer und Talent sind eingeladen zum Sichtungstraining Kunstturnen der TG Boppard und des TV Bad Salzig am Fr. 17.09. und Fr. 24.09. von 15.30 - 17.30 Uhr in die Turnhalle des Kant-Gymnasiums.
In der Kunstturn-Einsteiger-Gruppe werden die Kinder intensiv an athletische und technische Übungen herangeführt und Grundelemente des Gerätturnens erarbeitet.
Weitere Infos gibt es bei der Übungsleiterin Malina Scholz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (TV Bad Salzig) oder bei Ilona Lenarz Tel. 06742-5419 (TG Boppard).
 

 

Vor über 125 Jahren gegründet, stellt sich die TG Boppard als mitgliederstärkster Verein der Stadt Boppard, mit mehr als 1000 Mitgliedern vor. Bewegung, Spiel und Spaß in sieben Abteilungen mit einem Potpourri vieler Sportarten werden für Jung und Alt, für Individualisten und Teamfreunde übers ganze Jahr geboten. Freizeit-, Wettkampfsport und Gesundheitssport finden im Stadion, in Hallen, im Schwimmbad, auf Straßen, im Wald und auf den Loipen statt.

Besondere Aktivitäten: Sebamed Mailauf, 24h-Wanderung, Run an die Kohle, Sebamed Kids Race, Sportabzeichen-Treff, Skifreizeit, Wettkampf- und Breitensport