Blog

Erfolgreiche Teilnahme von Malina Scholz bei den DM Turnen

Nach langer Coronapause, die das Hallentraining der Kunstturnerinnen im letzten Jahr unmöglich gemacht hat, konnten die Turnerinnen ab 30 Jahren bei den Deutschen Meisterschaften im Gerätturnen in Troisdorf-Spich Anfang Oktober an den Start gehen.

Der Deutsche Turnerbund (DTB) war sehr erfreut, dass sich der FC Spich bereit erklärt hat die Ausrichtung dieser Meisterschaften unter extremen Bedingungen zu übernehmen. Ein Hygienekonzept wurde erstellt, fleißige Helfer führten Kontrollen und Überwachung der Maßnahmen durch und gewährleisteten die Versorgung der Teilnehmer und Zuschauer mit Speisen und Getränken.

Malina Scholz, langjährige Turnerin und auch Trainerin beim TV Bad Salzig, wollte sich erstmalig mit gleichaltrigen Turnerinnen aus Deutschland messen. Der DTB hat im Vorfeld die Ausschreibung erleichtert und somit viele Turnerinnen zusätzlich motiviert die Chance zu nutzen an diesen Meisterschaften teilzunehmen.

In Malinas Altersklasse stellten sich 16 Teilnehmer dieser Herausforderung. Am Sprung begann Malina mit einer soliden Leistung und erturnte sich 11,95 Punkte, am Stufenbarren erzielte sie eine hervorragende 10,10 Punkte. Am Zittergerät dem Schwebebalken gelang ihr eine fehlerfreie Übung, die mit 10,20 Punkten belohnt wurde. Abschließend krönte sie ihren Wettkampf mit einer bemerkenswerten Bodenübung und 11,80 Punkten. Eine Gesamtpunktzahl von 44,05 Punkten reichten für Platz 12. Malina war begeistert von den Meisterschaften und der angenehmen Wettkampfatmosphäre. Denkt sie an die kurze Vorbereitungszeit zurück, ist sie sich sicher, das bei kommenden Meisterschaften noch mehr zu erreichen ist. Sie führt dies auch darauf zurück das die Trainingsgruppe vom TV und der TG, die in der Vergangenheit von Kristina Lenarz betreut wurde, einen neuen Trainer gefunden hat. Hassan Mir Ghaemi trainiert seit einigen Wochen mit den Mädchen und hat Malina bei den Meisterschaften betreut. Mit Hassan Mir Ghaemi hat die Trainingsgruppe für die Zukunft einen wertvollen Trainer mit langjähriger Erfahrung als Turner und Trainer mit internationalen Einsätzen. Malina hofft das diese Zusammenarbeit Bestand haben wird. Werner Mittendorf, Trainer vom TV Bad Salzig und als Kampfrichter vom Turnverband bei diesen Meisterschaften im Einsatz war begeistert von den Leistungen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Malina hat sich sicherlich einen Traum erfüllt und kann Stolz auf ihre Leistung sein. Diese Teilnahme hat sie sicherlich beflügelt und wird sie zukünftig motivieren. Die älteste Teilnehmerin war 83 Jahre alt.

 

 

Vor über 125 Jahren gegründet, stellt sich die TG Boppard als mitgliederstärkster Verein der Stadt Boppard, mit mehr als 1000 Mitgliedern vor. Bewegung, Spiel und Spaß in sieben Abteilungen mit einem Potpourri vieler Sportarten werden für Jung und Alt, für Individualisten und Teamfreunde übers ganze Jahr geboten. Freizeit-, Wettkampfsport und Gesundheitssport finden im Stadion, in Hallen, im Schwimmbad, auf Straßen, im Wald und auf den Loipen statt.

Besondere Aktivitäten: Sebamed Mailauf, 24h-Wanderung, Run an die Kohle, Sebamed Kids Race, Sportabzeichen-Treff, Skifreizeit, Wettkampf- und Breitensport