TG 1892 BOPPARD e.V.

Logo

 

Turngesellschaft 1892 Boppard e.V.

Bewegung, Spiel und Spaß in sieben Abteilungen mit einem Potpourri vieler Sportarten werden für Jung und Alt, für Individualisten und Teamfreunde übers Jahr angeboten.

Freizeit-, Breiten-, Mannschafts- und Wettkampfsport finden im Stadion, in Sporthallen, auf Straßen, im Wald und auf Loipen statt.


- Corona - Update -

Info´s und Erläuterungen zu Trainings- und Wettkampfbetrieb gibt es hier vom Sportbund Rheinland.


- Interesse an Tätigkeit als Übungsleiter oder Helfer für Allg. Turnen? -

dann melde dich für das Kinderturnen (5-12 Jahre) Trainingszeit montags 18-19 Uhr.
Infos bei Ilona Lenarz 06742-5419 oder Nachricht an info@tg-boppard.de

TG BOPPARD JETZT AUCH AUF FACEBOOK UND INSTAGRAM

  • Januar 2022
    .
    -
  • 27. Februar 2022
    Vereinsmeisterschaften Tischtennis
    abgesagt
  • März 2022
    -
    -
  • April 2022
    13.-23. Vor Ort Trainingslager Moutainbike-Abt.
    .
  • Mai 2022
    02.05. - Stammtisch TG, Rheinhotel Baudobriga / Weinhaus Ries, 19 Uhr
    09.05. - Seniorenkaffe, Stadthalle
    25.05. - 35. Sebamed Mailauf -  abgesagt

    -
  • Juni 2022
    04.06. - 3. Run an die Kohle - Cross Berglauf, Mühltal Boppard
    12.06. - Welterbekindertag -
                 Mitmachaktion TG Mountainbiker, 13-17 h, Marienberger Park
  • Juli 2022
    10.07.       TG Sommerfest, Pavillion Rheinanlagen Boppard
    14.07.       Erweiterte Vorstandsitzung
    23./24.07. Ferien vor Ort - Sportabzeichentag
                    Mitmachaktion der LGBBS
    12-17 Uhr
    19 Uhr
    9-18 Uhr
    Bomag-Stadion
  • 27. August 2022
    7. Sebamed Kids-Race, MTB
    Sebamed Gelände, Bad Salzig
  • September 2022
    03.09. 19. Rollski-Berglauf
    05.09. Trainingsbeginn nach den Sommerferien
    Mühltal, Boppard-
  • Oktober 2022


     
  • November 2022
    14. Seniorenkaffee
    Stadthalle
  • Dezember 2022
    Nikolausfeier
    ?

TG Sommerfest in den Rheinanlagen

Jetzt schon vormerken: Am Sonntag, den 10. Juli 2022 von 12-17 Uhr.

Bald hier weitere Informationen

Heiß auf Marathon
read more

Heiß auf Marathon

waren am vergangenen Wochenende (18./19.06.) wieder mehrere Mountainbiker der TG Boppard, die sich die Rhenser Traditionsveranstaltung als Hitzeschlacht auserkoren hatten. Zum Start der Langstrecke herrschten morgens um 09:00 Uhr bereits 26° und dennoch ging man mit kühlem Kopf und schnellen Beinen ins Gelände. Insbesondere die Freiflächen sowie die sonnenverwöhnten Weinlagen im Bopparder Hamm setzten den Fahrern zu und auch die schattigen Waldbereiche zehrten mit ihren Steigungsprozenten kräftemäßig. Auf der Funstrecke über 25km und 650Hm landeten mit Karl Gasthauer und Dominik Knopp gleich 2 Fahrer der TG auf dem Podest, jeweils auf Rang 3 ihrer Altersklasse. Den Überraschungserfolg überhaupt konnte die erst 14-jährige Emma Gasthauer auf gleicher Distanz verbuchen, die nach knapp 71 Minuten als allererste Dame am Rhenser Rathaus über die Ziellinie fuhr. Dabei hatte sie noch die Rennbelastung des Laufs der Nachwuchsbundesliga in Bad Salzdetfurth vom Vortag in den Knochen, bei der sie nebenbei erwähnt in der U-17 Klasse auf einen starken 10. Platz fahren konnte. In Rhens sprang mit ihrem Resultat gleichzeitig der Titel der Rheinland und Rheinland-Pfalz-Meisterin im Marathon heraus, hatten die entsprechenden Verbände doch im Rahmen dieser Veranstaltung gleichzeitig die Meisterschaften im MTB-Marathon ausgetragen.
Mit Defekt weit zurückgeworfen und erst nach Komplettradwechsel wieder auf die Langdistanz (82km, 2200 Hm) zurückgekehrt, erreichte Christian Volk letztlich ebenfalls glücklich das Ziel. In der Landesmeisterschaft bedeutete dies für ihn Rang 5 in der Altersklasse.

Mehr von den MTBikern hier

Foto: Karl, Emma, Dominik und Christian im Ziel (Foto: C. Liss-Gasthauer)

Sportangebot für ukrainische Frauen

Die Turngesellschaft Boppard richtet ein Sportangebot für geflüchtete Frauen ein. Ab sofort donnerstags ab 17.15 Uhr im evangelischen Pfarrgemeindesaal in der Pastorsgasse heißt es: "Gymnastik mit Tetjana Haze".
Tetjana ist ausgebildete Sportlehrerin. Nach dem russischen Einfall in die Ukraine ist sie mit ihrem Sohn geflohen und hat in Boppard eine Bleibe gefunden. Bisher engagiert sie sich in der TG für Turnen für ukrainische Kinder; alle sind mit Begeisterung dabei.
Nun geht es um ein Angebot für geflüchtete Frauen aller Nationalitäten, das am ersten Tag mit den Teilnehmerinnen besprochen und festgelegt wird. Beispielsweise könnte nach der Aufwärmphase die Gymnastik nach Pilates aus der Diskussion hervorgehen. Eingeladen sind alle Sportinteressierten.
Der Vorstand der TG freut sich über ein weiteres Angebot für unsere flüchtigen Gäste. Mit Tetjana Haze wähnt er sich auf einem fachlich hoch qualifizierten Niveau, so dass er von einer großen Teilnehmerzahl ausgeht, so der Vorsitzende Dr. Gerd Loskant.

3. Run an die Kohle im Ziel
read more

3. Run an die Kohle im Ziel

Der Kohlenmeiler schwelt wieder auf dem Vierseenblick - die 14. Bopparder Köhlertage über Pfingsten haben begonnnen. Am Pfingstsamstag, 4. Juni, war es wieder so weit: Nach zwei Jahren coronabedingter Abstinenz starteten die 14. Köhlertage mit dem Anbrand des Meilers auf dem Bopparder Vierseenblick. Traditionell war der Anbrand von den Taiko-Trommlern „BoppArt“ musikalisch begleitet - ein besonderes Erlebnis für Auge, Ohr und Nase!

Zeitgleich mit dem Anbrand des Meilers startete der 3. Cross-Berglauf „Run an die Kohle“ am Fuße des Mühltal. 41 Läuferinnen und Läufer kamen ins Ziel am Köhlerplatz, während die Taiko-Trommler sie anfeuern und der Meiler schwelt.
Der schnellste Cross-Läufer Andreas Jeschke vom SRL Triathlon bewältigt die 5 km Strecke in 25:36 min, die schnellste Cross-Läuferin Edda Fuchs in 32:31 min. Für die Jugend kamen ins Ziel Peer Krügener in 33:09 min und und Claire Krügener in 33:46 min beide von der LG Boppard-Bad Salzig.

"Wir haben uns sehr gefreut das ihr euch alle auf den Weg nach Boppard gemacht habt um es mit den Bopparder Trails und Höhenmetern aufzunehmen! Es war ein toller Tag mit super Leistungen von euch allen, Herzlichen Glückwunsch dazu!" so Lennart Rüdel von der TG Boppard.

 
Wir freuen uns schon euch nächstes Jahr zur 4. Auflage des Run an die Kohle am 27.05.2023 begrüßen zu dürfen. Save the Date! 
 
Trainingslager am Ort - MTB
read more

Trainingslager am Ort - MTB

Ostern 2022

Nach langer Durststrecke wurde es endlich wieder möglich: Die Durchführung eines Trainingslagers, für welches die TG Boppard (MTB-Abt.) die Osterferien zu nutzen wusste. Für alle Daheimgebliebenen bot der Verein nahezu täglich ein sportliches Angebot, was nicht nur den spezifischen Radsport beinhaltete, sondern den ganzen Körper gleichermaßen beanspruchen sollte.
So wurde gleich mit einer Tour durch den Klettersteig von Boppard gestartet, bei der auch Eltern und Geschwister unserer Fahrer mitkommen durften.

Weiter ging es mit einem Fahrtechnikkurs für alle Altersklassen. Neben diversen Grundtechniken gab es auch speziellere Fertigkeiten wie den Bunny Hop zu erlernen.

Die folgende Tour fand ausschließlich auf Asphalt statt. Grundlagenausdauer in Reinform und bei bestem Wetter.

Die allgemeine Athletik fand ihren Platz im Trainingslager in Form einer Laufeinheit mit Parcourselementen. Erstaunlich, was ein Ort doch alles an Hindernissen zu bieten hat.  ...

Das passiert auch nicht alle Tage
read more

Das passiert auch nicht alle Tage

Die Tage werden wärmer – die Hallentemperaturen steigen entsprechend mit, und alle Aktiven warten auf das Ende der TT – Saison. Trotzdem – oder gerade deshalb, es soll ja bald ein Ende haben mit dem aufgewärmten Sportgeschehen, bot die Abteilung ein beinahe komplettes und attraktives Spielprogramm an, dass es in sich hatte.

Gut, unsere Drittvertretung hat sich schon in die Sommerpause verabschiedet, dafür bekamen die anderen Teams der Turngesellschaft alle Hände voll zu tun.

Beginnen wir mit der 1. Mannschaft. Sie war Gast beim SSV Buchholz I, der voller Elan den Aufstieg in die nächst höhere Klasse anstrebt. Ein „Lokalderby“ also mit vielleicht einer besonderen Note...

Der Beginn verlief so wie erwartet. Die Hausherren gewannen sämtliche Eröffnungsdoppel, - klar, sie waren mit ihrer Zielvorgabe eindeutig favorisiert, doch schon hier zeigte sich, dass die Bopparder Mannschaft um Kapitän Tom Waldforst bei aller Gelassenheit, (will heißen, sicherer Mittelfeldplatz ohne weitere Ambitionen), bereit war, ihren Kontrahenten keine Geschenke zu überlassen. Zwei der drei Doppel wurden erst im letzten Satz ganz knapp entschieden. ...

Stammtisch der TG Boppard

Die Turngesellschaft 1892 Boppard e.V. möchte für alle Mitglieder einen Stammtisch einrichten. Dieser soll im zweimonatigen Rhythmus jeweils am ersten Montag um 19 Uhr im Weingut Königshof / Rheinhotel Baudobriga, Rheinallee 43, Boppard, erstmalig am 02.05.2022, stattfinden. Herzlich eingeladen sind alle Mitglieder, Übungsleiter, Abteilungsleiter und Interessierte, die sich in lockerer Atmosphäre gemeinsam mit dem Vorstand über das Vereinsleben austauschen, informieren oder einfach nur in geselliger Runde beisammen sein möchten.

„Coronabedingt war das aktive Vereinsleben, so wie wir es kennen, lange nicht möglich. Und auch in diesem Jahr können einige geplante Großveranstaltungen und Wettkämpfe bedauerlicherweise noch nicht wieder stattfinden. Umso wichtiger ist es, dass wir einen Anlaufpunkt bieten, wo in lockerem Rahmen ein persönlicher Austausch stattfinden kann, welcher das aktive Vereinsleben fördert und Raum für gemeinsame Ideen und Gestaltung bietet“, so Dr. Gerd Loskant, 1. Vorsitzender. Die TG freut sich auf rege Teilnahme.

 

 

 

Das Wochenende hätte etwas mehr Sonnenschein gebraucht
read more

Das Wochenende hätte etwas mehr Sonnenschein gebraucht

Wenn der interessierte Leser seine sportliche Brille aufsetzen würde, dann hätten diese Spieltage einen durchaus respektablen Anspruch. Kamen doch nur Konkurrenten aus den oberen Tabellendritteln als Gäste nach Boppard. Das ist zwar, sportlich gesehen, lobenswert, hat aber auch seine Schattenseiten...

Die 1. Mannschaft musste sich mit der SG Hundheim/ Bell auseinandersetzen, die sich voll im „Aufstiegsmodus“ befindet. Dass dieser Anspruch zu Recht besteht, wurden schon nach den Eingangsdoppeln deutlich. Sämtliche Begegnungen gingen an sie, obwohl sich Jens Bröder/ Markus Spitzley, Tom Waldforst/ Oliver Querbach sowie Nicolai Born/ Peter Bernardy heftig zur Wehr setzten.  ...

 

Vor über 125 Jahren gegründet, stellt sich die TG Boppard als mitgliederstärkster Verein der Stadt Boppard, mit mehr als 1000 Mitgliedern vor. Bewegung, Spiel und Spaß in sieben Abteilungen mit einem Potpourri vieler Sportarten werden für Jung und Alt, für Individualisten und Teamfreunde übers ganze Jahr geboten. Freizeit-, Wettkampfsport und Gesundheitssport finden im Stadion, in Hallen, im Schwimmbad, auf Straßen, im Wald und auf den Loipen statt.

Besondere Aktivitäten: Sebamed Mailauf, 24h-Wanderung, Run an die Kohle, Sebamed Kids Race, Sportabzeichen-Treff, Skifreizeit, Wettkampf- und Breitensport